ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
für
Beratungsleistungen

Stand 1. Februar 2019
Gültig ab 1. Februar 2019

Vielen Dank, dass Sie die Dienstleistungen der cyminds gmbh in Anspruch nehmen. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Beratungsleistungen (nachfolgend „AGBfB“) regeln alle Beratungen und damit zusammenhängenden Dienstleistungen und  geschäftlichen Beziehungen sowie die Zusammenarbeit im Rahmen einer Beratung (nachfolgend „Beratungsleistungen“) der cyminds gmbh. In unseren Datenschutzrichtlinien („Datenschutz“) wird erklärt, wie/welche Daten wir sammeln, verwenden und mit Ihnen umgehen, während in unseren Nutzungsbedingungen Ihre Pflichten hinsichtlich der Nutzung unserer Dienste beschrieben werden.

 

 

Mit der Verwendung unserer Dienste und Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie sich mit diesen AGBfB einverstanden und damit, unsere Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen zu lesen.

Aufklärungs- und Mitwirkungspflicht

Wir benötigen für die Ausführung unserer Dienstleistungen alle sachbezogenen Informationen und Unterlagen, über die Sie verfügen, um eine fundierte Dienstleistung, Beurteilung, Beratung und Empfehlung abgeben zu können.

 

Sie sind verpflichtet, uns alle für die Ausführung unserer Dienstleistungen erforderlichen Unterlagen rechtzeitig und ohne besondere Aufforderung vorzulegen und uns von allen Umständen, die für uns von Relevanz sein könnten, in Kenntnis zu setzen.

 

Die auf Nachfragen von Ihnen erhaltenen Informationen können wir ungeprüft zur Grundlage unseres weiteren Vorgehens machen, sofern ein Irrtum oder eine Fehlinformation Ihrerseits für uns nicht von vornherein erkennbar ist.

 

Ist bei einer Dienstleistung eine rechtliche Beurteilung auch nur teilweise erforderlich, gleich für welchen Staat, sind wir berechtigt, für eine Beurteilung durch einen zugelassenen Rechtsanwalt auf Ihre Kosten Sorge zu tragen oder einen solchen hinzuzuziehen.

Verschwiegenheitspflicht

Wir sind zur Verschwiegenheit über die uns anvertrauten Angelegenheiten und die uns bekannt gewordenen Tatsachen verpflichtet, soweit gesetzliche oder andere vertragliche Verpflichtungen dem nicht entgegenstehen.

 

Eine Entbindung von dieser Verschwiegenheitspflicht kann nur durch schriftliche Erklärung Ihrerseits erfolgen.

Urheberrechtlicher Schutz

Verträge, Vertragsentwürfe, Gutachten, Stellungnahmen, Analysen, Gutachten etc genießen urheberrechtlichen Schutz. Das Urheberrecht an diesen Werken steht ausschließlich uns oder unseren Partnern zu. Die Einräumung einer Werknutzungsbewilligung oder eines Werknutzungsrechts zugunsten des Auftraggebers bedarf, sofern sie sich nicht aus dem Zweck des Vertragsverhältnisses konkludent ergibt, unserer schriftlichen Zustimmung.

 

Eine Ihnen oder Dritten eingeräumte Werknutzungsbewilligung oder ein Ihnen oder Dritten eingeräumtes Werknutzungsrecht an urheberrechtlich geschützten Werken erstreckt sich mangels abweichender Vereinbarung nur auf den vom Vertragsverhältnis umfassten Anwendungsbereich. Insbesondere ist eine wiederholte Verwendung von geschützten Werken durch Sie untersagt.

 

Werknutzungsrechte oder Werknutzungsbewilligungen zugunsten des Auftraggebers gelten erst nach vollständiger Bezahlung des hierfür vereinbarten Entgelts als eingeräumt.

Mitteilungen an Sie

Über die Ergebnisse unserer Tätigkeit werden wir laufend an Sie, mindestens jedoch einmal im Quartal, schriftlichen und Ihnen alle relevanten Dokumente übermitteln. Als Zustelladresse gilt die dem Auftragnehmer zuletzt bekannt gegebene Adresse.

 

Sie stimmen der Kommunikation durch elektronische Post („eMail“) zu, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse etwa durch Abdruck auf seinem Briefpapier oder durch Übermittlung eines eMail an uns bekannt geben. Sie nehmen zur Kenntnis, dass die Übermittlung von eMail unter Umständen dazu führen kann, dass Daten verloren gehen, verfälscht oder bekannt werden. Für diese Folgen übernimmt der Auftragnehmer keine Haftung. Ebenso können wir eine eMail nicht sofort nach Eingang prüfen.

Honoraranspruch

Unsere Leistungen werden, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, nach Zeitaufwand auf der Grundlage der jeweils geltenden Stundensätze verrechnet. Die Stundensätze betragen € 250,– (Euro zweihundertfünfzehn) zuzüglich USt. Verrechnet wird jede angefangene Viertelstunde. Büroauslagen werden mit pauschal 3% des Gesamtbetrages verrechnet.

 

Bei Reisen im Rahmen unsere Tätigkeit verrechnen wir bei Fahrten mit einem Kraftfahrzeug ein Kilometergeld von € 0,75 pro gefahrenen Kilomter; bei der Verwendung von Bahn die jeweilige Strecke in der Business Class; bei Flugreisen unter 5 Stunden Economy Class und bei Flugreisen darüber Business Class. Reisen welche über die Verwendung eines Kraftfahrzeuges oder der Bahn hinausgehen, werden vorher mit Ihnen abgestimmt.

 

Reise- und Übersetzungskosten sowie Gebühren und allfällige sonstige Gebühren, die von den Behörden vorgeschrieben werden, werden zusätzlich verrechnet. Die Abrechnung des Honorars kann zu jedem beliebeigen Zeitpunkt erfolgen. Honorarvorschüsse können jederzeit verlangt werden.

 

Nicht ausdrücklich als bindend bezeichnete Schätzungen über die Höhe des voraussichtlich anfallenden Honorars sind keine verbindliche Kostenvoranschläge (iSd § 5 KSchG).

Unser Eigentum

Wir setzen für den Aufbau und die Nutzung unserer Dienste eigene Software und Software Dritter (Partner) ein. Unsere Dienste, Software und die Software unserer Partner sind durch Urheberrecht, Markenrecht und andere europäische, amerikanische und ausländische Gesetze geschützt. Diese AGB verleihen Ihnen zu keinem Zeitpunkt und auf irgendeine Art und Weise  Rechte, einen Titel oder sonstigen Anspruch auf die Dienste, Marken, Logos und anderen Kennzeichen ein. Eine solche Rechteeinräumung muss schriftlich erfolgen.

Beilegung von Streitigkeiten

Wir möchten Probleme gerne ohne Unterstützung eines Gerichts aus der Welt schaffen. Bevor Sie eine Klage gegen die cyminds gmbh einreichen, bemühen Sie sich um eine informelle Beilegung der Streitigkeit, indem Sie sich an office@cyminds.at wenden. Wir werden uns bemühen, Streitigkeiten informell per E-Mail, telefonisch oder durch ein persönliches Gespräch beizulegen. Sollte eine Streitigkeit nicht innerhalb von 8 Wochen nach Ihrem Vorbringen beigelegt sein, beide Seiten ein formelles Verfahren einleiten.

Haftung

Soweit gesetzlich zulässig, haftet die cyminds gmbh, ihre Vertragspartner, Zulieferer keinesfalls indirekte Schäden, Einzelfallschäden, Nebenschäden, Strafschadenersatz, verschärften Schadenersatz, Folgeschäden oder Schäden durch entgangene Nutzung, Datenverlust, entgagene Geschäfte und entgangenen Gewinn. Wir haften nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden. Unsere Ersatzpflicht, sofern im Einzelfall keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde, wird mit EUR 10.000,- beschränkt.

Gerichtsstand

Zur Entscheidung aller aus einem Vertrag entstehenden Streitigkeiten – einschließlich einer solchen über sein Bestehen oder Nichtbestehen sowie seine Vor- und Nachwirkungen – wird die ausschließliche Zuständigkeit der sachlich in Betracht kommenden Gerichte und anwendbare Recht – unter Ausschluss der Regeln des UN-Kaufrechts sowie sämtlicher Kollisionsnormen – am Sitz der cyminds gmbh vereinbart.

Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese AGB zu ändern. Die aktuell gültige Version ist auf unserer Website abrufbar. Sollte eine Änderung Ihre Rechte mindern oder einschränken, benachrichtigen wir Sie per E-Mail an die uns zuletzt bekannt gegebene Adresse. Mit der weiteren Nutzung der Dienste oder Dienstleistungen nach Inkrafttreten der Änderungen stimmen Sie diesen geänderten AGB zu.

Salvatorische Klausel

Sollten diese AGB, einzelne Teile davon oder sonstige Bestimmungen eines Vertrages teilweise oder ganz unwirksam sein oder durch neuere Rechtsprechung unwirksam werden, so wird die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Ungültige Regelungen sind durch solche zu ersetzen, welche den bisherigen wirtschaftlich am nächsten kommen und nach aktueller Rechtslage rechtswirksam sind.

Gesamte Vereinbarung

Diese AGBfB stellen hinsichtlich des hier festgelegten Gegenstands die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und der cyminds gmbh dar und heben alle vorherigen oder gleichzeitig vorhandenen Vereinbarungen zu diesem Gegenstand auf. Durch diese BB werden keine Rechte zugunsten Dritter eingeräumt.